Pfarrgarten: Großes Entwerfen und Masterprojekt Am Wagram

Wie in diesem Post­ing berichtet, wurde betr­e­f­fend die Gestal­tung des Pfar­rgartens Königs­brunn auch über die Ein­bindung der Dor­fer­neuerung bzw. einen Architek­ten­wet­tbe­werb nachgedacht. Nun ist es soweit. Im Rah­men ein­er Lehrver­anstal­tung “Großes Entwer­fen und Mas­ter­pro­jekt Am Wagram” wer­den vom 19.–21. Okto­ber 2016 Lehrende und Ler­nende des Insti­tutes für Städte­bau an der TU Wien vor Ort sein. Damit nehmen sich endlich auch Men­schen mit entsprechen­dem Know-How und mehr Sen­si­bil­ität für die örtlichen Gegeben­heit­en der Sache an.

Her­zlichen Dank an “Grünzeug” und ins­beson­dere dessen Obfrau Tina Donat, die  am Zus­tandekom­men des Pro­jek­tes maßge­blich beteiligt war.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Infrastruktur, Ortsbild abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Pfarrgarten: Großes Entwerfen und Masterprojekt Am Wagram

  1. Pingback: Es tut sich was: Großes Entwerfen Am Wagram | Pfarrgartenfreunde Königsbrunn am Wagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*