Was KLuG will: BürgerInnen-Nähe

Wir denken, daß ger­ade die geringe Größe — will sagen: Klein­heit — ein­er Kom­mune eine Chance ist, den Gemein­degedanken als Gemein­schafts­gedanken wirk­lich hochzuhal­ten. Man muß sich ja gegen­seit­ig nicht unbe­d­ingt ger­ade sooo auf die Pelle rück­en.…,

Maly und Strizzinger Rossini, ziemlich eng beieinander

Maly und Strizzinger Rossi­ni, ziem­lich eng beieinan­der

aber ein bißchen näher kön­nte die Gemeinde den Bürg­erIn­nen schon sein.

Dieser Beitrag wurde unter Was KLuG will abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*